JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Miteinander lernen, aufeinander zugehen

Hausordnung

Unterricht

  • Jeder Schüler findet sich pünktlich zum Unterricht ein. Das Schulhaus darf 15 Minuten vor Beginn der 1. Schulstunde betreten werden, zu späteren Unterrichtsstunden 5 Min. vor Unterrichtsbeginn.
  • Im Kulturzentrum auch 15 Minuten vor der 2. Schulstunde
  • Ein Aufhalten in den Gängen, im Treppenhaus und in der Eingangshalle ist nach Beginn der Unterrichtsstunde nicht mehr erlaubt.
  • Ist ein Lehrer 5 Min. nach Unterrichtsbeginn noch nicht da, so verständigt der Klassensprecher oder sein Stellvertreter das Rektorat oder Sekretariat.
  • Während der Unterrichtszeit darf ein Schüler den Schulbereich grundsätzlich nicht verlassen, außer es liegt die Anweisung einer Lehrkraft vor.
  • Der Lehrer verlässt am Unterrichtsende der jeweiligen Klasse zuletzt das Klassenzimmer und überprüft vor dem Abschließen, ob die Fenster geschlossen und die Stühle aufgestellt wurden.
  • Schule ist Arbeitsplatz. Die Schülerinnen und Schüler sollen auf eine angemessene Kleidung achten.

Unterrichtsversäumnisse

Das Fehlen eines Schülers muss zu Unterrichtsbeginn am Fehltag dem Klassenlehrer/Fachlehrer mitgeteilt werden. Ist dies nicht möglich, muss der Grund des Fehlens telefonisch/per Fax im Sekretariat gemeldet werden. Bei Krankheit muss spätestens am 2. Tag eine schriftliche Entschuldigung dem Klassenlehrer vorgelegt werden.

Ordnung im Schulgebäude

  • Jeder Schüler soll sich in den Klassen und auf dem Schulgelände so verhalten, dass er niemanden stört oder gefährdet, deshalb ist z.B. das Lärmen, Rennen und Liegen in den Gängen zu unterlassen.
  • Den Anweisungen des gesamten Hauspersonals ist Folge zu leisten.
  • Das Schulgelände, die Unterrichtsräume und der Pausenhof sind sauber zu halten. Das Spucken ist grundsätzlich verboten. Auf besondere Sauberkeit in den Toiletten ist zu achten.
  • Fahrräder und Mopeds sind im Fahrradkeller oder auf dem Parkplatz abzustellen. Das Hantieren an den Fahrzeugen ist während der Unterrichtszeit und in den Pausen verboten.
  • Die Schule und der gesamte Schulbereich ist rauchfreie Zone.
  • Geld und Wertgegenstände müssen aus an der Garderobe hängenden Kleidungsstücken herausgenommen werden.
  • Die Turnhalle darf nur in sauberen Hallenschuhen betreten werden. Die Turn- und Schwimmhalle darf nur in Begleitung des verantwortlichen Lehrers betreten werden.
  • Das Schulgelände, seine Einrichtungen und Lernmittel sind Eigentum der Gemeinde Leingarten und sollen daher von jedem Schüler schonend behandelt werden. Bei grobfahrlässigen und mutwilligen Beschädigungen von Mobiliar, Gebäude und Lernmitteln werden die Eltern zum Schadensersatz herangezogen.
  • Roller, Inliner etc. ... sind in den Klassenräumen zu deponieren und dürfen in den Gebäuden nicht benutzt werden.
  • Schuhe mit integrierten Rollen sind in allen Schulgebäuden und auf dem Schulgelände verboten.
  • Handys müssen während der Unterrichtszeit ausgeschaltet und sicher verwahrt sein solange man sich auf dem Schulgelände befindet.
  • Andere elektronische Medien sind im Schulgelände verboten. Sie dürfen nicht mitgebracht werden.
  • Feuerzeuge, Streichhölzer und Feuerwerkskörper dürfen nicht mitgebracht werden
  • Messer, Waffen und Waffenattrappen (Softair) dürfen nicht mitgebracht werden.
  • Das Kaugummikauen ist untersagt.

Pausenordnung

  • Zu Beginn der großen Pause begeben sich die Schüler auf den Pausenhof, wobei der Lehrer ebenfalls als Letzter das Klassenzimmer verlässt und die Türe schließt (nicht abschließt).
  • Die Klassen 3 und 4 halten sich auf dem Pausenhof West, die Schüler der Klassen 6-10 auf dem Pausenhof Ost auf. Die Klasse 5 kann wählen zwischen Pausenhof West und Ost.
  • Alle Sportgeräte (z.B. Inliner, Roller ...), außer Softbällen, sind in der großen Pause wegen Unfallgefahr nicht erlaubt. Das Schneeballwerfen ist verboten.
  • Die Pausenaufsicht wird von Schülern der Klassen 6-10 unterstützt. Den Anweisungen dieser Schüler ist ebenfalls Folge zu leisten.

Hausordnung zum Download

Die Hausordnung als PDF-Datei zum Herunterladen: